Der Kriminalinspektor

 

 

 

Franz Schaurer schaffte mit seinem neuen Stück einen Krimí für Volksbühnen. Ein Krimi ist gut, wenn bis zum Schluss die Spannung nicht nachlässt. Darum verraten wir Ihnen nicht, um was es in diesem bäuerlichen Krimi geht. Nur eines sei gesagt, es ist ein Reißer, obwohl es keine Leichen gibt und keine nervenzerreißenden Augenblicke den Atem still stehen lassen. Nein- er ist liebenswürdig und humorvoll wie alle Schaurer- Stücke. Und trotzdem hält die Spannung bis zum letzten Moment an, bis endlich die Gelenke des wirklichen Täters in sicheren Handschellen ruhen.

 

 

   

 

 

 

Mitwirkende

Kandler Maria

Ruppert Heidi

Ruppert Manfred

Pretzl Bettina 

Pretzl Alois

Höß Adelheid

Höß Herbert 

Dietrich Hans

Staudigl Rita 

Preischl Georg

Götz Bernhard

 

Regie: Dr.Gertraud Seitz

Souffleuse: Renate Schmid

Drehbuch: Franz Schaurer